Weingut

Winzer Christian Fischer

Es war 1982 als Christian Fischer in den elterlichen Betrieb einstieg und sich fortan um die Weinproduktion kümmerte. Bereits wenige Jahre später überzeugte er mit seinem ersten Barrique-Rotwein (Pinot Noir 1985) die Fachwelt. „ Damals hat das mit der Rotweinsache in Österreich gerade begonnen – das hat mich gereizt“, so Christian Fischer über seinen Start als Winzer.

Alles Weitere ist Geschichte. Zahlreiche Auszeichnungen im In- und Ausland dokumentieren bis heute den Erfolgsweg des Weinmachers Christian Fischer.

Die Philosophie des Winzers und Pferdefans

Für Christian Fischer steht die Produktion von Rotweinen auf internationalem Topniveau im Vordergrund. Sein Credo: durch wohl dosierte Einbeziehung international anerkannter Rotweinsorten - als Ergänzung zu den im Gebiet üblichen Sorten – wird das vorhandene Potential der Lagen in der Thermenregion optimal genutzt.

Das Resultat sind gehaltvolle, vielschichtige Rotweine, die mit einer harmonischen Tanninstruktur und Reifepotential erzeugen. Bei den Weißweinen konzentriert sich der Winzer auf die weißen Burgunder (Chardonnay und Pinot Blanc) sowie auf den Rotgipfler – eine Spezialität von burgundischem Format aus der Thermenregion (Gumpoldskirchen).

Wir sind BIO!

„Irgendwann kommt der Moment, da möchte man der Natur etwas zurückgeben“, beschreibt Winzer Christian Fischer, warum er seine Weinproduktion auf „bio“ umstellte. „Schon seit vielen Jahren achte ich im Weingarten auf die Erhaltung der Bodenfruchtbarkeit durch abwechslungsreiche Fruchtfolge zur Erholung der Böden.“ Seit 2013 ist das Weingut Fischer offiziell Lacon biozertifiziert.